Markus Becker Kiev/ChicagoMARKUS BECKER 
KIEV CHICAGO
Bilder einer Austellung & 
Jazz Improvisationen

Katalognummer: 21085

"Dies ist kein crossover Album! Zwei musikalische Welten stehen sich gegenüber: 'Kiev' steht für die Russische Romantik des späten 19. Jahrhunderts, 'Chicago' für den Kosmos des Jazz. Was haben sie miteinander zu tun? Für mich persönlich waren bei der Konzeption dieses Albums zwei Schichten von Verwandtschaft zwischen diesen Welten interessant: eine äußere, wie der 'Groove' in einigen 'Bildern einer Ausstellung'oder die teilweise jazzige Harmonik der Skrjabin-Préludes. Ganz besonders aber interessieren mich die inneren Verbindungen zwischen 'Kiev' und 'Chicago': es sind die kompositorische oder improvisierte Freiheit, Farben, Großzügigkeit, Temperament, Überraschungspotenzial und Sinnlichkeit, die die Brücke zwischen beiden Teilen des Programms bilden." Markus Becker

"Ganz großer Klavierzauber" (Ludolf Baucke in HAZ)